| skarloc.de | Best of Forum |

#

Einfall ins Imperium

Geschrieben von Palashnik Mons am 05. August 2000
Ich habe gerade eine 4000 Punkte Schlacht gegen das Imperium hinter mir:
2 Großkanonen, 2 Salvenkanonen, 1 Mörser, 1 Kochtopf, 1 Kampfwagen, 1 Dampfpanzer, dazu ein paar Hellebardenträger, rund 40 Halblinge, 20 Flaggelanten, 6 Pistoliere, der Großtheogonist mit weißer Magie, ein Magier 2, 1 Held auf Greif, General und Armeestandartenträger und 1 junger Drache mit heldenhaftem Reiter
auf Orkseite:
40 Nachtgoblins, 3 Fanatics, 20 Wildorkbogenschützen in Plänklerformation mit Shamane 4, 20 Schwarzorks, 3 Wolfstreitwagen, 3 Orkstreitwagen, 1 Kurbelwagen, 10 Wildschweinreiter, 24 Wolfsreiter, Dosenöffner (Greif) mit Dolly seiner Wildorkheldin, Armeestandartenträger, Schwarzorkgeneral
 
1. Runde: Meine Armee stürmt vorwärts, die Wolfsreiter in Begleitung von Dolly und Dosenöffner reiten/fliegen zur rechten Flanke, um die dortigen Orksteitwagen zu unterstützen, und das Feuer auf sich zu ziehen. Die Wolfstreitwagen preschen vorwärts, den seltsamen ungepflegten Menschen mit Flegeln entgegen; die Wildork sickern in Richtung eines kleinen Gehöfts.
Das Zentrum aus Schwarzorks und Nachtgoblins marschierte vorwärts um es vielleicht in den Nahkampf zu schaffen. Gnädigerweise dem Zorn der beiden Salvenkanonen durch einen Hügel entzogen. (Ich baute das Gelände auf, mein Gegner hatte Seitenwahl).
Minimalste Bewegung auf der imperialen Seite, der Drache mit Held hüpft den Wildschweireitern und Streitwagen entgegen, bleibt aber in Deckung eines Hügels.
FEUER!!! Die imperiale Front verschwindet unter dem Pulverdampf der imperialen Artillerie; Ich öffne meine Augen wieder, und erkenne zu meiner Verblüffung, das durch schlechtes Schätzen, Würfeln und Ausrichten meine Grünlinge keinen Kratzer haben. (Es gibt Gork und Mork !!!!) Auch diese Magiephase verläuft harmlos.
 
2. Runde: Die Wolfsstreitwagen chargen die Flaggelanten, 2 kommen an und verursachen zusammen 6!! Treffer, zusammen mit den um sich schnappenden Wölfen, reicht das um die erste Reihe von ihnen zu töten, und so dem Rückangriff zu entgehen, die Flaggelanten nehmen das stoisch hin, wohlwissend, daß das ende der Welt sowieso nicht mehr fern ist.
Dolly mit Dosenöffner fliegt neben die Pistoliere, in der Hoffnung diese genug entmutigen zu können, daß sie fliehen, für alle Fälle bringen sich die Wolfsreiter in Position um demnächst zu chargen. Die Wildschweinreiter spielen Hasch-Mich mit dem Drachen, und kurven um einen Hügel, außer Sicht für ihn. Die Wildork verkürzen weiterhin die Distanz zu den Halblingen, und einer Großkanone, können diese jedoch durch das Wolfsstreitwagen/Flaggelantengefecht nicht sehen. Das Zentrum rückt vor.
Die Pistoliere finden Dosenöffner, Dolly und ihr Kettenhemdbikini niedlich, reiten aber ein wenig zur Seite, um dem penetranten Großkatzengestank zu entgehen. Der Drache hüpft um den Hügel, die Wildschweinreiter wieder im Visier, General und Armeestandartenträger reiten zu ihrer linken Flanke, für moralische Unterstützung der dortigen Geschütze und Hellebardenträger. Der imperiale Feuermagier reitet vor die Halblinge, um die Distanz zu den Schwarzorks zu verkleinern (mit schwant schlimmes), Großtheogonist und Kampfwagen rücken in Formation weiter vor. Diese Feuerphase sieht 2 Fehlfeuer bei den Geschützen, aber ein Schwarzork wird gekillt, als er versucht zu zeigen, daß sein Schädel härter ist als eine Kanonenkugel. Der Dampfpanzerschuss überfliegt den Kurbelwagen, bevor er einschlägt.
Ein Feuerball wird reflektiert, und der Menschenmagier mit einer Kopfnuss beglückt, die ihn schwer verwundet.
 
3. Runde: Mit einen Waaagh charge Dolly mit ihrem Greifen vom Hügel herab, über die Hellebardiere hinweg sowohl in den Mörser, als auch in das Suppenkatapult (die Greifen Base berührte beide Kriegsmaschinen), die Wolfreiter schmettern mit voller Front in die Seite der Pistoliere, während der 3. Wolfsstreitwagen ebenfalls nun die Flagellanten erreicht, und 6 von ihnen mit seinen Sensenrädern und schieren Masse zerschmettert. Die Orkstreitwagen poltern den Hügel herab in die Hellebardiere hinein.
Die Nachtgoblins steigen einen Hügel hinauf, um plötzlich den imperialen Salvenkanonen gegenüberzustehen, der erste Fanatic kracht in die eine Kanone, ist aber nur in der Lage ein Besatzungsmitglied zu töten, der hämisch lachende Feuermagier erhält den zweiten Fanatic (er war ebenfalls 8" entfernt), der durch ihn durchpflügt, tötet und seine Bewegung hinter den Halbligen beendet, diese nehmen ihre 3 Toten aber gelassen hin.
Im Nahkampf werden die Flagellanten bis auf 2 Mann niedergemacht, was ihnen aber Egal ist, da die Welt ja sowieso bald untergeht. Das Gleiche geschieht mit den Hellebardenträgern, obwohl sie 15 Mann!! unter den Hauern und Waffen der Orks verlieren, und ihr Champion im ersten Ansturm unter einem Wagen begraben wird, erlaubt es Ihnen die nahe Präsenz des Kriegsaltars, diesen Aufriebest zu ignorieren. Dies war eine Stelle der Schlacht, wo ich ziemlich dumm geguckt habe ;-). Dolly tötet erwartungsgemäß die Besatzung des Mörsers, während Dosenöffner sich die leckeren Halblinge mit ihrer Suppe nicht entgehen läßt. Alle umliegenden imperialen Streitkräfte ignorieren den Tod der jeweils dreiköpfigen Besatzungen, da es zu wenige waren, um einen Paniktest zu verursachen, nun nicht all imperialen Einheiten. Der einsame General versägt seinen Moraltest mit einer 11, der versuch auf die Armeestandarte zu wiederholen, wird von mir mit einem freundlichen Hinweis, daß dies nur für Aufriebstests gilt verhindert. Der imperiale Greif schafft es sich mit 3W6 über die 3 Zoll entfernte eigene Tischkante zu retten, die restlichen imperialen Truppen strecken die Waffen.
Eigene Verluste: 2 Schwarzorks
Es ist ein guter Tag zum Plündern!!
(In der Hoffnung euch etwas unterhalten zu haben)
Palashnik Mons
Geschrieben von Hagen Ludbrenner am 05. August 2000
Einen kleinen Fehler entdeckt! "... Dosenöffner sich die leckeren Halblinge mit ihrer Suppe nicht entgehen läßt. Alle umliegenden imperialen Streitkräfte ignorieren den Tod der jeweils dreiköpfigen Besatzungen, da es zu wenige waren, um einen Paniktest zu verursachen ..."
Wenn eine Einheit im Nahkampf aufgerieben, oder komplett vernichtet wird, so müssen ALLE Einheiten in 12" Umkreis einen Paniktest machen. Es spielt keine Rolle, ob nur ein Modell oder 50 aufgerieben/vernichtet wurde(n).
Geschrieben von Palashnik Mons am 05. August 2000
Nun, da sind wir wohl mit Punkt 1 und 2 der Panikregeln durcheinandergekommen, doch als Gewinner kann man einfacher Großzügig sein "g".
Dolly ist ein Figur von Excalibur, immer noch in Typ 2 Bemalung, ich fand sie eines Morgens und wollte sie unbedingt in der Schlacht gegen Mittag einsetzen.
Das war eine Schlacht gegen die Bretonen, und die erste in der ich einen Greifen einsetzte, nicht sehr Orkig vielleicht, aber er wurde von ihr großgezogen. Dolly ist der Häuptling meines Wildorkkontigents, die von Palashnik Mons unterworfen und in seine Armee aufgenommen wurden. (Ich baue mir gerne etwas Hintergrund zu meinen Charakteren :-).
Dank Grom's Axt und dem Greifen fielen die bretonischen Reiter wie die Fliegen, und der Name Dosenöffner wart geboren.
Seitdem ist die Dame fast in jeder Schlacht dabei, mit wechselndem Erfolg, aber immer mitten in der Moscherei :-).
Geschrieben von Poliorketes am 05. August 2000
Hat der Imperiale seine Truppen schon in den Papierkorb geworfen? *g*
Da zeigt sich wieder, daß nur mit Kriegsmaschinen alleine keine Schlacht zu gewinnen ist. Gib ihm mal den Tip, daß gegen Streitwagen viele, viele Schützen notwendig sind - oder man mit den Kanonen darauf halten sollte!

© Inhalt bei den enstprechenden Teilnehmern des Warhammer-Forums

 
zurück: Best of Forum