| skarloc.de | Die Chaoszwerge | Galerie |

Tremorkanone der Chaoszwerge

Du darfst, abhängig von deinem Punktebuget, beliebig viele Tremorkanonen in deiner Chaoszwergenarmee haben. Die Besatzung besteht aus drei Chaoszwergen (normales Profil). Sie sind mit Handwaffen bewaffnet und tragen schwere Rüstungen (Rüstungswurf von 5+).

Die Tremorkanone ist eine der tödlichsten Waffen im Arsenal der Chaoszwerge und ist in der Lage Tremorkanoneschreckliche Verwüstung anzurichten. Sie verschießt ein schweres, mit starken Sprengstoffen gefülltes Geschoß. Beim Aufschlag bohrt sich dieses tief in den Boden, bevor es explodiert und dabei verheerende Schockwellen aussendet. Die Tremorkanone reißt aber nicht nur ihre direkten Ziele auseinander, sondern sendet auch so starke Schockwellen aus, daß nahestehende Modelle zu Boden geworfen werden. Truppen in der Nähe der Einschlagstelle werden durch die Explosion so durcheinandergewirbelt, daß sie sich weder bewegen noch kämpfen können. Sie liegen benommen und verwirrt auf dem Boden, bis sie wieder ihre Sinne beisammen haben.

Die Schüsse der Tremorkanone werden genau wie bei einer Steinschleuder gehandhabt. Du benötigst die normale Schablone für Schußwaffen mit dem Loch in der Mitte sowie den Artillerie und den Abweichungswürfel.

Als erstes mußt du die Kanone in die Richtung drehen, in die du feuern willst. Dann sagst du an, wie weit du das Tremorgeschoß schießen willst. Wie bei Steinschleudern darfst du die Entfernung nicht nachmessen, sondern mußt so genau wie möglich schätzen. Die geschätzte Reichweite muß dabei zwischen 12 und 48 Zoll liegen - du darfst nicht weniger als 12 Zoll schätzen, da das Geschoß in einem hohen Bogen abgeschossen werden muß. Nachdem du die Entfernung geschätzt hast, plazierst du die Schußwaffen-Schablone direkt über dem Punkt, den du durch die Schätzung erreichst.

Um zu ermitteln, wo das Geschoß landet, wirfst du den Abweichungs- und den Artilleriewürfel. Wenn der Abweichungswürfel das Treffersymbol anzeigt, landet das Geschoß genau dort, wohin du gezielt hast. Wenn du einen Pfeil würfelst, weicht das Geschoß in die angezeigte Richtung ab.

Wenn der Artilleriewürfel ein Fehlfunktionssymbal zeigt, ist etwas schiefgegangen - wirf einen W6, und konsultier die untenstehende Fehlfunktionstabelle für Tremorkanonen. Eine Fehlfunktion verhindert automatisch den ganzen Schuß,- unabhängig vom Ergebnis des Abweichungswürfels. Wenn du eine Zahl auf dem Artilleriewürfel erzielst, gibt diese die Distanz in Zoll an, die das Geschoß in Richtung des Pfeils auf dem Abweichungswürfel vom Zielpunkt abweicht. Beweg die Schablone in die von dem Pfeil angezeigte Richtung. Wenn der Abweichungswürfel ein Treffersymbol anzeigt, kannst du die erwürfelte Zahl ignorieren: sie zeigt nur an, das die Kanone keine Fehlfunktion hatte.

Schaden

Nachdem du festgestellt hast, wo das Geschoß einschlägt, kannst du den Schaden ermitteln. Das Modell, das direkt unter dem Loch in der Schablone liegt, wird automatisch getroffen. Beachte, daß nur ein Modell unter dem Loch liegen kann, welches im Zweifelsfall immer das Modell unter dem exakten Mittelpunkt der Schablone ist. Modelle unter dem übrigen Teil der Schablone erleiden bei einem Wurfergebnis von 4+ auf einem W6 einen Treffer. Wie bei Steinschleudern handelt es sich auch hier um eine Sache der Einschätzung und des gesunden Menschenverstandes. Als gute Faustregel gilt, daß ein Modell getroffen werden kann, wenn wenigstens die Hälfte seines Base unter der Schablone liegt, während du Modelle, deren Bases nur berührt oder gestreift werden, ignorierst.

Nachdem du festgestellt hast, welche Modelle von dem explodierenden Geschoß getroffen wurden, ermittelst du den Schaden auf die übliche Weise. Würfle für jedes Ziel, um zu bestimmen, ob du Schaden verursacht hast. Das explodierende Geschoß hat eine Stärke von 7. Ein Treffer von einer Tremorkanone verursacht den Verlust von W3 Lebenspunkten, aber da die meisten Wesen nur einen Lebenspunkt besitzen, mußt du diesen Wurf nicht immer durchführen. Ihre Fähigkeit, einem großen Ziel gleich mehrere Lebenspunkte zu nehmen, macht die Tremorkanone allerdings äußerst nützlich gegen große Monster.

Maximal schätzbare Reichweite

Stärke

Schaden

Rüstungswurfmodifikation

12-48 Zoll

7

W3

-3

Die Besatzung der Tremorkanone kann die Kriegsmaschine in einem Spielzug bis zu 3 Zoll weit bewegen, solange sie noch aus drei Modellen besteht. Der Verlust von Besatzungsmitgliedern reduziert die Geschwindigkeit entsprechend. Die Tremorkanone kann sich nicht im selben Spielzug bewegen und schießen, sie darf sich allerdings vor dem Schuß auf der Stelle drehen, um ihr Ziel anzuvisieren.

Bewegung

Widerstandfähigkeit

Schadenspunkte

3 Zoll

7

3

Wenn Besatzungsmitglieder ausgeschaltet werden, kann die Feuerrate dadurch sinken. Wenn ein einzelnes Besatzungsmitglied ausgeschaltet wird, kann die Kanone normal eigesetzt werden. Wenn zwei Besatzungsmiglieder ausgeschaltet werden, kann der noch verbliebene Chaoszwerg zwar weiterhin schießen, er benötigt aber einen ganzen Spielzug zum Nachladen, weshalb er nur noch jeden zweiten Spielzug schießen kann. Kanone und Besatzung können natürlich weiterhin Schaden durch Fehlfunktionen erleiden. Sollten alle Besatzungsmitglieder ausgeschaltet werden, ist die Waffe nutzlos und darf nicht mehr abgefeuert werden.

Tremor!

Zusätzlich zu dem Schaden den es anrichtet, bringt das Tremorgeschoß den Boden zum Beben, und wirft Truppen zu Boden. Das von dem Tremorgeschoß beeinflußte Gebiet ermittelst du mit 2W6. Das Wurfergebnis legt den Radius des Tremoreffekts vom Aufschlagspunkt fest (in Zoll gemessen). Jedes Modell im Gebiet des Tremoreffekts kann vorübergehend zu Boden geworfen und von der Explosion durchgeschüttelt werden. Wirf einen W6 und konsultier die untenstehende Tremortabelle. Das Ergebnis betrifft alle Truppen in dem Gebiet.

Die Schockwelle betrifft Modelle von beiden Seiten. Es ist sehr wahrscheinlich, daß Teile einer Einheit betroffen werden, andere jedoch nicht. In diesem Fall ist die gesamte Einheit an alle Bewegungsbeschränkungen gebunden, aber nur Modelle innerhalb des Tremoreffektradius erleiden die Nachteile beim Schießen oder Kämpfen. Dies kann bedeuten, daß manche Modelle in einer Einheit schießen oder kämpfen können, während andere Modelle aus derselben Einheit dies nicht dürfen.

Wenn eine Einheit aufgerieben wird, während einige ihrer Mitglieder unter einem "Erdbeben"- oder "Durchgeschüttelt"-Ergebnis leiden, werden alle Modelle mit Bewegungsbeschränkungen automatisch zerstört, während der Rest der Einheit mit der normalen Geschwindigkeit fliehen kann. Wenn eine Einheit verfolgt, während einige ihrer Mitglieder einem "Erdbeben"- oder "Durchgeschüttelt"-Ergebnis unterliegen, darfst du die Verfolgung wie normal ausführen, und die Bewegungs-, Schuß und Kampfnachteile verlieren augenblicklich ihre Gültigkeit.

Fehlfunktionstabelle für Tremorkanonen

  • 1-2 ZERSTÖRT! Das Geschoß explodiert beim Ladevorgang. Die Kanone wird zerstört und die Besatzung wird ausgeschaltet. Alle Truppen innerhalb von 2W6 Zoll werden, wie im Text beschrieben, zu Boden geworfen.

  • 3-4 Der Treibsatz zündet nicht, und die Kanone kann nicht schießen. Es bedarf eines ganzen Spielzugs, das Geschoß zu ersetzen und sich auf den Abschuß vorzubereiten. Daher kannst du in diesem und im darauffolgendem Spielzug nicht feuern.

  • 5-6 Das Geschoß explodiert hoch in der Luft und verursacht keinen Schaden. Der Schuß hat keine Auswirkungen.

Tabelle für Tremoreffekt

  • 1 ERDBEBEN! Alle Truppen im betroffenen Gebiet werden zu Boden geworfen und dürfen sich in ihrem nächsten Spielzug weder bewegen, schießen, kämpfen noch irgendetwas anderes tun.

  • 2-5 DURCHGESCHÜTTELT! Obwohl sie durch den schwankenden Boden gehörig durchgeschüttelt werden, bleiben die Truppen auf den Beinen. Im folgenden Spielzug ist ihre Bewegung halbiert und sie dürfen nicht schießen. Die Truppen dürfen normal im Nahkampf kämpfen. Kriegsmaschinen wie Kanonen und Steinschleudern dürfen bei einem Wurfergebnis von 4+ auf einem W6 schießen.

  • 6 WOAH! Die Truppen wappnen sich gegen die Schockwellen und erleiden keine negativen Auswirkungen. Im nächsten Spielzug dürfen sie sich normal bewegen und kämpfen.

#

 
weiter: Die Chaoszwerge