| skarloc.de | Die Untoten | Galerie |

Gruftkönige von Khemri - Das Land der Toten

"Und der mächtige König Settra er Unvergängliche befahl seinen Schreibern und Priestern,

die Aufstellung seiner unbesiegbaren Armee auf den Wänden seiner Grabkammer festzuhalten"

Die Könige von Khemri herrschen über das Land Nehekhara - das Land der Toten. Die urzeitliche Zivilisation von Khemri versank schon vor langer, Zeit unter dem glühenden Sand dieser trostlosen Region. Über Tausende von Jahren hinweg wurden ihre Könige nach dem Ende ihres irdischen Lebens mumifiziert und in Pyramiden beigesetzt, wie es die Rituale der Priester des Todes vorschrieben. Die Priester des Todes kannten die, Geheimnisse des Untodes und versprachen den Königen, daß sie eines Tages wiedererwachen würden, um bis in alle Ewigkeit als unsterbliche Götter zu regieren. Jeder "Gruftkönig" wurde von den besten Regimentern seiner Soldaten in den Tod begleitet, die sich mit ihrem Herren zusammen begraben ließen, um seine Unsterblichkeit mit ihm zu teilen. So wurden viele prächtige Totenstädte in ganzen Land errichtet. Die großartigste dieser Nekropolen war Khemri.

Einer der Priester des Todes lernte zu viel über die Geheimnisse des Untodes und versuchte, sich selbst zum unsterblichen Herrscher von Khemri und ganz Nehekhara aufzuschwingen. Sein Name war Nagash. Die Könige von Nehekhara widersetzten sich jedoch seiner Herrschaft und besiegten ihn schließlich. In einem schrecklichen Akt der Rache rief Nagash eine grauenvolle Plage auf Nehekhara herab, die jedes Lebewesen dahinraffte. So wurde aus Nehekhara das Land der Toten. Danach vollzog Nagash ein mächtiges Ritual, das die Gruftkönige und ihre begrabenen Armeen wiedererweckte.

Erneut versuchte Nagash, sich als Regent von Nehekhara einzusetzen, indem er die untoten Könige zu beherrschen trachtete, die er hatte auferstehen lassen. Doch die Könige waren zornig darüber, daß sie durch schwarze Magie wiedererweckt worden waren, bevor ihre Zeit gekommen war. Anstatt unsterblicher Götter waren sie vertrocknete Mumien; ihre großartigen Armeen waren nur noch Skelette, und ihre Seelen waren aus der Unterwelt zurückgerufen und in diese sterblichen Überreste gesperrt worden. Sie trotzten Nagash und verjagten ihn aus Nehekhara. Der mächtigste der Gruftkönige und erbittertste Feind Nagashs war Settra, der größte aller Könige von Khemri. Seit dieser n die Gruftkönige untereinander um die über die Totenstädte gekämpft und jeden der es wagte, ihre Grabmäler einzudringen, um die mit Schätzen gefüllten Grabkammern zu plündern.

Khemri
Alle Werte und Regeln gehören zur 5. Edition!
Priester des Todes
Das Bestiarium der Gruftkönige von Khemrie

Die Sonderregeln der Untoten von Khemri

Charaktermodelle
Einheiten
Kriegsmaschienen und Schwärme
Die Armeeliste der Gruftkönige von Khemri
Armeeauswahl
Charaktermodelle
Einheiten
Kriegsmaschienen und Schwärme
Besondere Charaktermodelle
Settra, der Gruftkönig von Khemri

"Die mächtige Armee der Nekropolis erwartet die Befehle ihres Königs.

Am Tag der Schlacht werden die tapferen Soldaten wieder auferstehen und in den Kampf ziehen."

Hieroglypheninschrift an den Grüften der Skeletthorden Settras

 
weiter: Die Untoten