skarloc.de > Besondere Miniaturen >

Der golden Demon ist ein Wettbewerb, der nunmehr seit 1987 stattfindet und sich mittlerweile in mehreren Ländern etabliert hat. Jedes Jahr bringen Die legendäre Golden Demon StatueSpieler Miniaturen, die sie über Wochen oder sogar Monate ausschließlich für diesen Wettbewerb bemalt haben, in der Hoffnung, eine der legendären Golden Demon Statuen zu gewinnen. Die Miniaturen werden für alle Besucher ausgestellt, während ein Team von Richtern jede einzelne der Tausenden von eingereichten Miniaturen begutachtet um zu entscheiden, welche einen Preis verdient. Es gibt eine Anzahl von Kategorien, in denen die Einzelminiaturen zu ganzen Regimentern, von Duellen zu actiongeladenen Dioramen. Unter den Gewinnern der einzelnen Kategorien wird anschließend der Gewinner des Slayer Swords ermittelt. Diese äußerst prestigeträchtige Trophäe ist die höchste Auszeichnung, die ein Figurenbemaler erringen kann. Jedes Jahr investieren die Teilnehmer Hunderte von Stunden in das Verzieren ihrer Miniaturen, in der Hoffnung, das Schwert mit eigenen Händen über den Kopf heben zu können. Doch beim Golden Demon Wettbewerb kann es nur einen Slayer Sword Gewinner geben! Die unglaubliche Vielseitigkeit der eingereichten Beiträge ist erstaunlich; es ist wirklich schwer, nicht vom der Künstler inspiriert zu sein. Die Gewinner haben die Ehre, ihre siegreichen Figuren in Games Workshops monatlichem Magazin White Dwarf abgebildet zu sehen. Der Golden Demon sollte eine eigene Auszeichnungen für die würdigen Gewinner werden und so hat man sich letztendlich zu einer grinsenden Dämonenfigur entschlossen, welche an den Oscar erinnerte. Er wurde "Golden Demon" genannt. Dieses Bild hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, und so wie der Wettbewerb eine immer höhere Bedeutung für das Hobby gewonnen hat. Ist auch das Gewinnen einer dieser Auszeichnungen immer prestigeträchtiger geworden.

Anghkor Prok (30519 Byte)

Anghkor Prok, Kroot Weiser vom Games Day 2001.

Englische Regeln für den Kroot Weisen (347043 Byte)
Black Orc Big Boss Badruk Schäd’lspalta (31888 Byte)

Black Orc Big Boss Badruk Schäd’lspalta vom Games Day 2000. Wer seine Geburt nachvollziehen möchte, der kann diese auf der Seite Stronghold unter der Sektion Werkstatt verfolgen.  Die Figur wurde von Christian Weiss bemalt.

Black Orc Big Boss Badruk Schäd’lspalta (31030 Byte)

  Hintergrund und Profilwerte für die 6. Edition  

Games Day 1999 - Space Marine Captain
ritter.jpg (12833 Byte) Bretonischer Ritter zu Fuß vom Games Day 1999 in Frankreich. wd75f.jpg (100897 Byte)
Bemalung Christian Weiss (36971 Byte) Games Day 1998 UK - Da Gamezday Nob - Die Figur wurde von Christian Weiss bemalt und schafften es in der Kategorie: Science Fiction Einzelfigur auf den 3. Platz in der Jurywertung und in der Publikumswertung beim ersten  Miniaturen- Bemalwettbewerbes von Tellurian Games. Bemalung Christian Weiss (33610 Byte)
Kommissar der Imperialen Garde (20243 Byte) Weiblicher Kommissar der Imperialen Garde vom Games Day 1998 in Amerika. Ein etwas kleines, aber sehr schönes Modell. Die Figur wurde von Tom Weiss bemalt. Kommissar der Imperialen Garde (18582 Byte)