| skarloc.de | Die Untoten | Galerie |

Die Armee der Erznekromanten

Was durch dunkle Magie befehligt wird, kann die Erde nicht festhalten.

Alle Werte und Regeln gehören zur 5. Edition!

In ferner Vergangenheit konnte eine Untotenarmee von einem Meisternekromanten angeführt werden. Die Geschichte der Warhammer Welt ist voll von Ereignissen, in denen ein einzelner, mächtiger Nekromant an der Spitze einer gewaltigen Armee aus wandelnden Toten in den Krieg zog.

Armeeliste

Der General der Armee muß ein Nekromant der höchten Stufe sein, sie darf ansonsten keinen weiteren Nekromanten der gleichen Stufe enthalten (sie teilen ihre Macht nicht gerne). Sie darf keinen Vampierfürsten oder Vampiergrafen enthalten (um Persönlichkeitskonflikte zwischen diesen eigensinnigen Meistern der Toten zu vermeiden). Jedoch sind einige niederrangige Necrarch-Vampiere an einer Allianz mit einem Meisternekromanten interessiert, um ihre Fertigkeiten im Dienst eines solch mächtigen Herren zu schulen.

Die Armeeliste der Erznekromanten basiert auf der Armeeliste im Armeebuch Vampiere. Du kannst diese Armeeliste auch in anderen Warhammer-Spielen benutzen. Die Armee darf nur die im folgenden aufgeführte Truppentypen enthalten.

Charaktermodelle

Armeegeneral - Meisternekromant (4. Stufe) 310 Punkte
0-2 Necrarch-Vampirebarone 70 Punkte
  Nekromanten (Stufe 1-3)  
    Großnekromant 208 Punkte
    Obernekromant 129 Punkte
    Nekromant 61 Punkte
0-1  Fluchfürst-Armeestandartenträger 59 Punkte
  Gespenster 56 Punkte
  Fluchfürsten 29 Punkte
  Skelettchampions 16 Punkte

Regimenter

  Fluchritter 21 Punkte
  Verfluchte 10 Punkte
  Skelettkrieger 6 Punkte
  Zombies 4 Punkte
0-1 Geister 60 Punkte
0-1 Ghoule 6 Punkte
0-1 Todeswölfe 10 Punkte
  Banshees (normale Beschränkung 1 pro 1000 Punkte) 80 Punkte

Monster

  Zombidrache normale Punkte
  Schwärme normale Punkte
  Geflügelter Nachtmahr normale Punkte
  Manticor normale Punkte
  Fledermausschwärme (unabhängig von der Anzahl der Vampiere pro Armee) 100 Punkte
 
 
weiter: Die Untoten