skarloc.de > RomaneProjekte >

Schattenbrut

Nach der Befreiung seines Gefährten Wolf aus den Fängen der Kobolde nimmt Konrad die Verfolgung des geheimnisvollen bronzenen Ritters wieder auf. Bei seiner Rückkehr zum Goldbergwerk findet er die Siedlung verwüstet, die Bewohner von Tiermenschen ermordet. Konrad schleicht sich in das Lager der Mordbrenner ein, wird jedoch entdeckt und überwältigt. Nach qualvollen Wochen der Gefangenschaft gelingt ihm endlich die Flucht, und er setzt seine Suche nach dem bronzenen Ritter fort. An einem Bachufer findet Konrad die zurückgelassene Rüstung des Ritters. Er legt sie an, nicht ahnend, welches Schicksal ihm bevorsteht. Denn nun ist er der bronzene Ritter ...

ISB N 3-453-12668-8