skarloc.de > RomaneProjekte >

Inquisitor

Im 41. Jahrtausend hat sich das Imperium der Menschheit über die Galaxis ausgebreitet. Der Gottkaiser, seit Jahrhunderten an seinen lebenserhaltenden Rollstuhl gefesselt, ist immer noch das Zentrum des Glaubens und der Macht. Doch sowohl der Glaube als auch die Macht sind ständig bedroht. Aus den Nischen verzerrter Randbereiche der Galaxis quellen immer wieder Kreaturen des Bösen hervor, die in vielerlei Gestalt die Menschen verführen, versklaven und sie zu willenlosen Werkzeugen für ihre Zwecke mißbrauchen. Sie aufzuspüren und zu vernichten, ist die Aufgabe der Inquisition. Dies ist die Geschichte von Jaq Draco, dem Inquisitor vom Ordo Malleus, der - begleitet von der Assasine Meh Lindi, seinem Piloten Vitali Gogol und dem Maschinisten Grimm - die Galaxis bereist und die gefährliche Hydra aufstöbert, ein bis dahin unbekanntes, formwandelndes Wesen, halb Materie, halb Immaterium, das künstlichen Ursprungs sein muß.

ISB N 3-453-10911-2