skarloc.de > RomaneProjekte >

Harlekin

Im 41. Jahrtausend hat sich das Imperium der Menschheit über die Galaxis ausgebreitet. Der Gottkaiser, seit Jahrhunderten an seinen lebenserhaltenden Rollstuhl gefesselt, ist immer noch das Zentrum des Glaubens und der Macht. Doch sowohl der Glaube als auch die Macht sind ständig bedroht. Aus den Nischen verzerrter Randbereiche der Galaxis quellen immer wieder Kreaturen des Bösen hervor, die in vielerlei Gestalt die Menschen verführen, versklaven und sie zu willenlosen Werkzeugen für ihre Zwecke mißbrauchen. Sie aufzuspüren und zu vernichten, war einmal die Aufgabe von Jac Daco, dem Inquisitor vom Ordo Malleus. Doch inzwischen gilt er als Abtrünniger und muß sich verstecken. Bis die Harlekine auftauchen, die exotischste Spielart einer ehemals mächtigen Alienrasse. Schauspieler und Krieger in einem ...

Jac ist entschlossen, ihnen Einhalt zu gebieten. Begleitet von seiner Geliebten, der Assassinin Meh Lindi, seinem Piloten Vitali Gogol und dem Maschinisten Grimm, macht er sich auf, um die Welt von den Harlekinen zu säubern und ihnen ihre uralten Geheimnisse zu entreißen.

ISBN 3-453-11895-2