| skarloc.de | Mortheim und Gorkamorka

Mortheim

Berühmte Kämpfer in Mortheim

Die Ostländer Bande

Chaoszwerge Sklavenjäger Bande

Regelbuch Mortheim

Willkommen in Mortheim, der Stadt der Verdammten!

 

Das Spielprinzip von Mortheim basiert zwar grob auf den Regeln von Warhammer Fantasy Battles der 5. Edition, geht hier allerdings viel mehr ins Detail, weil der größte Unterschied zum normalen Warhammer darin liegt, daß alle Modelle als Individuen handeln - auch wenn es durchaus hilft, sich in der Nähe seines Anführers aufzuhalten! Das Kampfsystem ist verfeinert und enthält Regeln für kritische Treffer und Sonderregeln für die einzelnen Waffen und Ausrüstungsgegenstände. Auf diese Weise wird jeder Kämpfer zu einer Person, komplett mit eigener Geschichte und Persönlichkeit.

 

Morthein ist nicht mehr Teil des aktuellen Sortiments und gehört zu den sekundären Spielsystemen. Diese werden nicht mehr direkt von Games Workshop, sondern von Fanatic Press, einen Ableger der Black Library, mit neuen Regeln, Szenarios etc. und auch neuen Miniaturen zu versorgen. Bis jetzt haben sie schon einige schöne Sachen gemacht. Die Regeln für die neuen Sachen werden normalerweise in den jeweiligen Magazinen vorgestellt. Für Mortheim ist es Town Cryer.

 
zurück: Mortheim und Gorkamorka