| skarloc.de | Mortheim |

Die Regeln für Morrpriester in Mortheim

Schau mich an, Du abscheuliche Kreatur, vor Dir steht ein Morrpriester! (115825 Byte)Morrpriester Mortheim Regeln

Town Cryer 12 - New Freelancer by Todd Estabrook

In Deutsche übersetzt von witchhunter

"Obgleich wir für sterbende Seelen beten, in der Hoffnung Morr würde ihnen den Zugang zu dem Reich der Toten erlauben, so doch nicht der Seele dient unser Interesse. Die Seele gehört Morr. Unser Interesse gilt dem Körper. Unsere Rituale sorgen dafür, daß die leibliche Hülle nach ihrem Dahinscheiden das bleibt was sie war, ein Gefäß für eine menschliche Seele. Wir versiegeln den Körper und schützen ihn damit, nicht von etwas anderem nicht besetzt wird, etwas bösartigem und unheiligem..."

Es gibt viel Religionen in der Alten Welt und viele Götter, die angebetet werden. Morr, der Gott des Todes, ist da keine Ausnahme. Aber die meisten Menschen fürchten sich vor einem Morrpriester. So ist die Natur des Menschen, sie fürchten sich vor dem Unbekannten. Gleichgültig wie fromm und religiös jemand auch ist, bleibt auch für ihn der Tod etwas unbekanntes, etwas dem man nicht entgehen kann und die Morrpriester erinnern jeden an seine eigene Sterblichkeit. Das haben nur die wenigsten gern. Jedoch, trotz diesen Vorurteils sind die Morrpriester in ihren Diensten die sie den Toten erweisen, unentbehrlich.

Wir kümmern uns um unsere Mitmenschen solange sie leben, aber auch nach ihrem Tod brauchen sie unsere Sorge. Und jeder Mensch weiß, wie wichtig die Begräbnisrituale sind. Und wenn wir uns um unsere Tote nicht kümmern so werden sie eines Tages aufstehen um die Rache am Leben zu nehmen. Und es ist dann vielleicht möglich mit Schwert und Hammer die Untote in ihre Gräber zurückzuschicken, aber nur ein Morrpriester kann sie noch auf die richtige Seite bringen.

So ist es kein Wunder, daß der Tempel von Morr seine Missionare zur Stadt der Verdammten schickt. Begleitet von bewaffneten Söldnern oder Adligen, kommen die Morrpriester nach Mortheim. Der Komet, die Strafe Sigmar’s hat viele Leben genommen und Gerüchte über Mortheim erzählen, daß es jeden Tag weitere Toten gibt. Und so etwas bedeutet für Morrpriester eins, seine Anwesenheit wird gebraucht.

Söldner Held

Der Morrpriester ist eine Heldenauswahl, die du für deine Bande treffen kannst. Es ist eher unwahrscheinlich, daß Hexenjäger oder Sigmarschwestern ungern einen Morrpriester in ihren Reihen sehen würden. Somit können diese zwei Banden keinen Morrpriester anheuern. Und es versteht wohl sich von selbst, daß Untote und Besessene den Morrpriester auch niemals heuern würden.

Fertigkeiten und Erfahrung

Morrpriester startet mit 8 Erfahrungspunkten

Morrpriester verfügen über folgende Fertigkeiten : Intelligenz und Geschwindigkeit

Held

0-1 Morrpriester 35 Goldstücke

Alle Morrpriester tragen schwarze Roben. Schwarz ist die Farbe ihres Glaubens und ihres Gottes. Sie kommen nach Mortheim um die Seelen von denen, die gestorben sind auf die Reise zum Reich der Toten zu begleiten und was noch wichtiger ist, dafür zu sorgen, daß die Toten auch tot bleiben.

B

KG

BF

S

W

LP

I

A

MW

4

2

2

3

3

1

4

1

9

Waffen und Rüstung: Da die Morrpriester sich äußerst selten in die Kämpfe verwickeln lassen, sind sie nur mit einem Dolch und einer Sense bewaffnet. Morrpriester dürfen keine Rüstung tragen.

Sonderregeln

Einzelgänger: Menschen meiden gewöhnlich Morrpriester und versuchen so wenig wie nur möglich mit ihnen zu tun haben. Aus diesen Grund sind die Morrpriester daran gewohnt allein zu sein und vermutlich möchten sie es auch nicht anders haben. Im Spiel hat es folgende Auswirkung. Ein Morrpriester muß keinen Rückzugstest ablegen, wenn er auf sich allein gestellt ist.

Begräbnisrituale: Die Morrpriester sind keine Zauberer und verfügen über keine magischen Fähigkeiten. Aber in ihrem Arsenal finden sich zahlreiche Begräbnisrituale, die sie durchführen können und die im Kampf gegen Untote äußerst wirkungsvoll sind. Ein Morrpriester verfügt im Spiel über zwei Rituale deiner Wahl. Begräbnisrituale werden wie Zaubersprüche behandelt (siehe die Mortheim-Magieregeln, S.56)

Begräbnisrituale

Morrpriester führen Begräbnisrituale durch, um sicher zu gehen, daß die Toten tot bleiben. Dabei werden ihre Körper geweiht, versiegelt und ihre Seele in Morrs Hände geführt.

1 - Morr’s Schutz Komplexität: 6

Der Morrpriester wendet sich an Morr und fragt ob Morr ihn vor böser Magie schützen würde. Alle magische Attacken, die von einem Nekromant, oder einem Magister der Besessenen ausgehen und gegen den Priester gerichtet sind, werden abgewehrt, sollte das Ritual gelingen.

2 - Der Tod kennt keine Furcht Komplexität: Automatisch

Ein Morrpriester muß unerschütterlich sein und darf keine Angst vor dem Tod haben. Wenn das Ritual gelingt, so ist der Priester für den Rest des Spiels furchtlos und muß keine Angsttests ablegen.

3 - Segnung der Gefallenen Komplexität: 7

Wenn die Kämpfer im Gefecht fallen, so ist die Pflicht eines Morrpriesters sie zu segnen und ihre Körper vor bösen Kräften zu beschützen. Soll im Spiel ein Modell ausgeschaltet werden (unabhängig davon ob es Freund oder Feind ist) so kann der Morrpriester versuchen dieses Ritual durchzuführen. Der Priester muß sich dazu innerhalb von 6 Zoll vom Modell befinden. Wenn das Ritual erfolgreich war, so ist der Körper des Gefallenen versiegelt und das Modell kann von einem Nekromant nicht wiederbelebt werden.

4 - Die Hand von Morr Komplexität: 9

Von der Hand des Morr berührt verfallen Untote zu Staub und Asche.

Der Morrpriester muß sich dafür in Basekontakt mit der betroffenen Untote-Modell befinden. Bevor der Nahkampf beginnt, kann der Priester versuchen, das Ritual durchzuführen. Wenn es ihm gelingt, das Ritual "Die Hand von Morr" auszusprechen, es entfaltet es sofort seine Wirkung auf das Modell und es gilt als ausgeschaltet (dies beeinflusst Zombies, Vampire und Todeswölfe). Ghoule und Besessene, welche durch dieses Ritual betroffen sind, fliehen sofort mit ihrer vollen Bewegungslänge weg vom Priester.

5 - Weißt Du wer ich bin ? Komplexität: 7

Schau mich an, Du abscheuliche Kreatur, vor Dir steht ein Morrpriester!

Das Ritual hat eine Reichweite von 6 Zoll. Es muß auf das nächststehende Untote-Modell ausgesprochen werden. Sollen sich kein Untoter (Zombies, Vampire und Todeswölfe) in der Nähe befinden so kann der Priester versuchen das Ritual an einem ihrer Diener durchzuführen ( Bucklige, Ghoule, Nekromante). Wenn es ihm gelingt, so gilt das Modell als betäubt. Wenn das Modell nicht betäubt werden kann, dann geht es zu Boden.

6 - Ich bin der Tod ! Komplexität: 8

Ich bin ein Morrpriester, des Gottes des Todes!

Es ist eine wohlbekannte Tatsache, daß die Morrpriester nicht viel Wert auf Gewalt legen. Ihre Aufgaben beziehen sich auf die Toten, Leben zu nehmen gehört nicht dazu. Jedoch gibt es Zeiten, da bleibt einem Morrpriester nichts anderes übrig als zu kämpfen. Und wer würde sich vor einem Repräsentant des Todes nicht furchten? Dieses Ritual, wenn es gelingt, verleiht dem Priester einen Rüstungswurf von 6+ und erhöht seine Widerstandsfähigkeit um +1 oder wird auf 4 angehoben, der Spieler kann das bessere Ergebnis wählen.

Neue Waffe

Sense

Preis: gehört zur Ausrüstung eines Morrpriesters

Reichweite: Nahkampf

Stärke: Als Träger +1

Sonderregeln: Zweihändig, Schwierig einzusetzen

Eine Sense wird normalerweise von den Bauern benutzt und es ist eher ungewöhnlich, daß man sie als Waffe verwendet. Jedoch ist Sense gleichzeitig auch ein Symbol des Todes. Es ist das Zeichen des Grim Reapers, daß an den Tod durch Verhungern oder Krankheiten erinnert. Ein Morrpriester kann die Sense als Waffe einsetzen. Solch eine Sense ist dann allerdings etwas massiver als eine normale Bauernsense und ist extra darauf ausgerichtet, Krieger anstatt Weizen zu ernten. Die ist dann so schwer, daß man sie nur mit beiden Händen führen kann und somit darf man die Sense nicht zusammen mit einer anderen Waffe oder Schild verwenden.

Bei Interesse können diese Regeln auch in der Form einer ausführbaren exe-Datei mit eingebauten Browser abgerufen werden. Die zip-Datei hat eine Größe von 353,41 kB und muß zuerst entpackt werden.

 
zurück: Mortheim