| skarloc.de |
#

Rogue Trader

#
Eldar Feuerdrache (57346 Byte)

Das allererste Warhammer 40,000 von 1987, welches damals noch Rogue Trader hieß und nur als Buch in englischer Sprache erhältlich war, befaßte sich mit dem Kampf zwischen sehr kleinen Streitkräften, zum Beispiel ein paar Modellen, die Gerüchten um eine außerirdische Bedrohung nachgehen und dabei auf eben jene Außerirdischen treffen, einen Vorposten erobern oder ähnliches. Entsprechend gab es auch viel Spielraum z.B. bei der Bewaffnung und Ausstattung einzelner Miniaturen. Leider bewirkte aber diese geballte Macht von Charaktermodellen und Fahrzeugen, daß normale Truppen wahnsinnig schnell ausgeschaltet wurden, ohne einen großen Beitrag zum Spielgeschehen geleistet zu haben.

Eldar Asuryans Jäger (58037 Byte)
White Dwarf Magazin 93 (58813 Byte) White Dwarf Magazin 93 vom September 1987. Der Geburtsstunde von Warhammer 40,000. Das Warhammer 40,000 Compendium ist eine Zusammenstellung von Artikeln aus den White Dwarf Magazinen der Ausgaben 98 bis 113. Im weiteren finden sich die Armeeliste, Geschichte und der Hintergrund für Space Marines, Imperial Guard, Squats und Eldar Harlequins. Softcover (200 Seiten) Warhammer 40,000 Compendium (47819 Byte)
Rogue Trader (67627 Byte) Das Rogue Trader aus dem Jahre 1987, Hardcover (272 Seiten). Diese erste Edition von Warhammer 40,000 wurde nicht ins Deutsche übersetzt. Erst die zweite Edition erschien 1994 auch in deutscher Sprache - etwa ein Jahr nach der englischen Veröffentlichung. Im Oktober 1998 brachte GW dann die dritte und aktuelle deutsche Edition - gleichzeitig mit der englischen - heraus. Im Waaargh the Orks findet sich die komplette Geschichte der Ork Rasse, Informationen zu allen Aspekten der Ork-Gesellschaft und ihre Bedeutung im Warhammer 40,000 Universum, eine umfangreiche Studie über die sechs größten Ork Klans: die Evil Suns, die Snake-Bites, die Bad Moons, die Goffs, die Death Skulls und die Blood-Axes zusammen mit ihrer Uniform und Details über die Sprache der Orks. Block mit Schutzhülle (104 Seiten) Waaargh the Orks (65783 Byte)
Chapter Approved (62949 Byte) Mit dem Chapter Approved  - Book of the Astronomican erschien 1988 das erste Ergänzungsbuch für Warhammer 40,000. Auf 96 Seiten finden sich Armeelisten, darunter auch eine Piratenbande der Eldar, neue Regeln, Modelle, Aktualisierungen und komplette Kampagnen für Warhammer 40,000. Softcover (112 Seiten) ´Ehe We Go enthält neue Regeln und Armeelisten für drei Ork Klans: Goffs, Snake-bites und Blood-Axes. Dazu alternative Regeln für Painboyz, das Squig Katapult, die Hop Splat field gun, Shokk attack gun, Kustom Weapons, Kombi-Weapons, Datenblätter für die Fahrzeuge der Orks und Ratschläge zum Bemalen eigener Orkarmeen. Hardcover (228 Seiten) ´Ehe We Go (54404 Byte)
Freebooterz (50638 Byte) Freebooterz enthält neue Regeln und Armeelisten für drei Ork Klans: die Evil Sunz, die Bad Moons und die Death Skulls, plus einer umfassenden Armeeliste für die vielen Arten der Ork Freebooterz. In diesem Buch findet sich auch eine praktische Anleitung zum Bemalen der Ork Freebooterz. Hardcover (144 Seiten) Im Vehicle Manual finden sich auf 30 Datenblättern umfassende Regeln für den Einsatz von Fahrzeugen im Universum von 40,000, inklusive Räder- und Kettenfahrzeuge, Bikes, Cybots und Läufer, plus den Fahrzeugen der Orks, Eldar, Squat (Zwerge) und des Chaos. Block mit Schutzhülle (32 Seiten) Warhammer 40,000 Vehicle Manual (51579 Byte)
 
zurück: skarloc.de